Dirndl große Größen

Ein Dirndl große Größen für die Frau, die zeigt was sie hat. Ein Dirndl scheint für die kräftige und stattliche Frau wie geschaffen. Mit dem Dirndl große Größen kann die Frau zeigen was sie hat, nämlich ein Super-Dekolletè, das Attribut der Frau mit Format. Das Dirndl ein Kleidungsstück mit Tradition, früher eigentlich nur zu Festtagen getragen, hat heute seinen festen Platz in der Garderobe der Frau. Ob zum Oktoberfest als Wiesn Dirndl, Hochzeit in bäuerlichen Gegenden, das Dirndl für die mollige Frau ist immer die erste Wahl.

Dirndl in großen Größen selbstverständlich in kleinen Größen, aber hier zeigt sich auch mal, dass die zierliche oder schlanke Frau auch Probleme haben kann, bei der Wahl eines Kleidungsstückes. Denn die schlanke Frau “füllt” das Dirndl bei Weitem nicht so attraktiv aus wie mollige. Die Sorge der Frau, das kann ich nicht tragen, ist bei einem Dirndl völlig unbegründet. Jede Frau hat ihre Problemzonen und diese können mit einem Dirndl versteckt werden, wenn die Frau einen etwas größeren Po, oder dickere Beine hat, kann sie das mit einem langen Dirndl wunderbar kaschieren. Meist haben diese Frauen, man nennt sie den “Apfeltyp”, eine schmälere Taille und diese kann mit einem Dirndl ganz hervorragend betont werden. Eng geschnürt hebt das Dirndl den Busen und zaubert so eine tolle Taille.

Natürlich sollte auch bei der molligen Frau ein passendes Dirndl Mieder oder ein Dirndl BH darunter getragen werden, damit die hervorstechenden Eigenschaften ins rechte Licht gerückt werden. Auch die passenden Accessoires tragen dazu bei, aus der etwas dickeren Frau eine wunderbar anzusehende und natürliche Eva zu machen. Bei den Accessoires versteht sich ein hübscher Trachtenschmuck oder ein Halsband eng um den Hals getragen mit einem schönen Motiv, die passenden Schuhe sollten auch nicht fehlen. Ist die Frau etwas kleiner, können das hochmodische Pumps sein, bei größeren Frauen die Ballerina-Form.

Eine Augenweide ist die Frau in einem Dirndl große Größen allemal.