Dirndl Mieder

Mit dem Dirndl Mieder erzielt die Frau einen ganz besonderes weiblichen Aspekt, nicht nur Dekolleté wird betont und in Szene gesetzt, auch die Taille wird geformt. Ein absoluter Hingucker ist das Dirndl Mieder, das aus der Frau eine Diva macht. Dabei braucht das Dirndl Mieder nicht unbedingt zu einem Dirndl, also zu einem Dirndl Rock getragen zu werden, mit dem Mieder macht die Frau ebenso eine gute Figur mit einer Jeans oder einer Trachtenhose. Ganz trendig zeigt sich das Dirndl Mieder im ganz aktuellen Stil einer Dirndlbluse, in weiß gehalten, dazu eine Trachtenhose oder eine Jeans, ganz außergewöhnlich weiblich sieht dieses Outfit aus.

Die Dirndl Mieder gibt es in vielen Variationen. Mit einer Perlenschnürung, mit Rüschen, mit schönen Edelweiß-Motiven oder Knöpfen, die Ärmel gerüscht, oder das Mieder zweifarbig, was noch den Schlankeffekt betont und das Dekolleté und die Taille einfach umwerfend aussehen lassen. Das Dirndl ist eines der weiblichsten Kleidungsstücke überhaupt. Hier ist es egal, hat die Frau etwas mehr an Weiblichkeit, oder ist sie zierlich und schlank. Zu jeder Figur gibt es passende Dirndl Mieder, dass aber unbedingt eng am Körper anliegen sollte, um so den gewünschten Effekt zu erzielen.

Die Materialien der Mieder sind aus Trachtenstoffen, Leinen, Leder, aus Baumwolle oder Satin, zweifarbig, vorne die schöne Schnürung und seitlich ein schlank machender Einsatz. Schöne Stickereien auf einem Natur-weiß-farbenen Mieder sieht sehr edel aus. Auch in schwarzem Satin gibt es Dirndl Mieder, mit den passenden Accessoires ein Augenschmaus, nicht nur für den Mann. Die Accessoires gehören ebenso dazu, wie die passenden Schuhe. Ein schöner Trachtenschmuck, eine Kette und ein paar Ohrringe, dazu eine Hochsteckfrisur, die den Hals der Miederträgerin lang und schmal erscheinen lässt. Ist die Trägerin klein, empfiehlt sich ein Trachtenschuh, ähnlich einem Pumps.