Sexy Dirndl

Das Dirndl war jahrelang als Trachtenkleidung mehr oder weniger belächelt und fand höchstens auf Schützenfesten in bayrischen Gemeinden die nötige Anerkennung. In den letzten Jahren hat sich diese Einstellung zum Dirndl aber grundlegend geändert.

Woher kommt der Trend zum Sexy Dirndl?

Als Grund hierfür ist vermutlich die große Popularität des Münchner Oktoberfestes zu nennen. Traditionsgemäß wurde hier schon immer Dirndl getragen. Jedoch wollten die Damen irgendwann weg von dem “Kuhstallimage” und wollten Dirndlkleider in ausgefallenen Farbkombinationen, tollen Stoffen und neuen Styles. Kurz gesagt, die Damen wollten ein sexy Dirndl mit dem sie sich von der großen Masse abheben konnten. Sobald diese Nachfrage bekannt wurde, fanden sich auch sofort Designer, die sich ausschließlich dem highfashion sexy Dirndl widmeten. So entstand ein Dirndltrend, der bis weit über Bayern hinaus seine Freunde gefunden hat und der Absatz boomt wie nie.

Speziell in Bayern, der Heimat des Dirndls, gibt es zahlreiche Geschäfte & Outlets, die sich auf den Verkauf von Dirndln spezialisiert haben. Dort bekommt man von klassischen Dirndl, über das alltagstaugliche Dirndl bis hin zum hochmodischen sexy Dirndl alles, was das Herz begehrt. In allen Farbkombinationen und Zusammenstellungen kann man so sein einzigartiges Dirndl kaufen. Selbst Pailetten haben ihren Einzug in die Trachtenmode gefunden. Manche Dirndl werden mit Hütchen getragen, die über und über mit Pailetten besetzt sind. Ganz wie es der Trägerin gefällt. Hier gilt das Motto: Erlaubt ist, was gefällt.

Wer aber nicht in Bayern lebt und trotzdem ein sexy Dirndl möchte, hat die Möglichkeit über entsprechende Internetportale sein Wunschdirndl auszusuchen und unkompliziert nach Hause liefern zu lassen.

Durch den typischen Ausschnitt, der ein atemberaubendes Dekoltee zaubert und die vorteilhaften Schnitte, können die sexy Dirndl von Frauen jeden Alters und jeder Konfektionsgröße getragen werden. Die modernen Stoffe zeigen, dass man auch in Trachtenkleidung mit der Mode gehen kann und damit immer im Trend liegt.